Alles über Spanien Spanien | Reiseangebote | Regionen | Städteführer | Küsten | Inseln | Kultur    
  Spanien / Katalonien / Barcelona / Sehenswürdigkeiten EspañolEnglishDeutsch
  Mehr Information

  Reise planen

Barcelona: Sehenswürdigkeiten

Das Beste von Barcelona in 4 Tagen
Barrio Gótico Foto
Das gotische Stadtviertel ist einer der interessantesten und zugleich ältesten Teile von Barcelona. Die Plaza de Sant Jaume war zur Zeit der alten Römer Forum, und im gesamten Stadtteil können noch Befestigungswerke aus dieser Zeit besichtigt werden, beispielsweise das Tor auf der "Plaça Nova". Auf diesem Platz befinden sich auch der Palacio de la Generalitat Foto und der Palacio del Ayuntamiento (Rathaus).

In der Calle Paradis findet sich ein alter Mühlstein, der die höchste Erhebung des Hügels Táber markiert. Hier lebten schon lange vor der Römerzeit iberische Stämme.

Auf der Plaza del Rei befinden sich: der Palacio Real Mayor, die Iglesia de Santa Agata und der Palacio del Archivo de la Corona de Aragón.

Barcelona: Sightseeing & Ausflüge Gleich in der Nähe sind die gotische Kathedrale Foto und die mittelalterlichen Paläste Casa dels Canonges, Pia Almoina und Ardiaca.
Las Ramblas
Dieser 2 km lange Boulevard zwischen der Plaza de Cataluña und dem Hafen ist vielleicht die Quintessenz von Barcelona. Hier finden wir Spaziergänger jeden Alters und aller sozialer Schichten, Blumen- und Gemüsestände, Schuhputzer, Straßentheater, große Geschäftsgalerien, Straßencafés, Terrassen und Theater. Besonders schöne und interessante Gebäude sind: die Academia de Sciencias (wissenschaftliche Akademie), mit ihrer gigantischen Uhr aus dem Jahr 1868. Die gotisch-barocke Kirche de Betlem und der Palacio de Moya mit seinen großen Sälen und hervorragenden Wandgemälden, der häufig für Ausstellungen benutzt wird.

Der Mercado de La Boquería ist der wichtigste und meistbesuchte Markt in der Stadt. Die "Pla de la Boqueria" ist das alte Stadtzentrum von Barcelona. Im Palacio de la Virreina, heute Sitz der Kulturabteilung der Landesregierung, finden häufig Kunstausstellungen statt. Beeindruckend die Casa Bruno Cuadros, mit ihrem Drachen und den Schirmen auf der Fassade. Wir erreichen nun die Plaça Reial, einen wunderschönen Platz mit Arkaden, Palmen, Brunnen und luxuriösen Geschäften. Ursprünglich von der Bourgeoisie der Stadt bewohnt, liegt er heute im Zentrum eines Künstlerviertels und bietet mit zahlreichen Bierlokalen und typischen Bars ein hervorragendes Ambiente. Sonntags findet hier ein Markt für Münzen und Briefmarken statt.
El Puerto
Der Hafen, befindet sich am Ende der Ramblas und wird vom Turm Colón, von dem aus man einen wunderbaren Überblick über Barcelona und besonders nahegelegenen Boulevard Paseo de Colón hat, dominiert. Foto
El Ensanche
Das moderne Zentrum der Stadt, konstruiert zwischen 1870 und 1936 nach dem Plan des Architekten Cerdá, der hier einen Luxus-Wohnbezirk für die Bourgeoisie schaffen wollte und Barcelona auf das Fünffache seiner ursprünglichen Ausmaße vergrößerte. Alle Straßen stehen im rechten Winkel zueinander, eine sehr unübliche Konstellation im europäischen Städtebau. Die bekanntesten Gebäude im Ensanche sind die Arbeiten von Antoní Gaudí, etwa die große Kathedrale Sagrada Famila, Foto der Park Güell Foto und der Palacio Güell, sowie die Casa de los Punxes und die Casa Amatler de Puig i Cadalfach, allesamt Meisterwerke modernistischen Stils. Der zentrale Platz im Ensanche ist die Plaça de Catalunya Photo, deren Ausmaße mit jenen des Vatikan vergleichbar sind, und die prototypisch für die in Barcelona vorherrschende Mentalität der ständigen Erneuerung steht und immer wieder umgebaut und neu gestaltet wurde, zum bislang letzten Mal 1986. Weiters finden wir den Paseig de Gràcia, Foto einen weiten Boulevard mit kuriosen Bänken und Bananenpflanzen sowie La Diagonal, die das gesamte Stadtviertel kreuzt.
Montjuic
Der Berg Montjuic erhebt sich, vom Hafen ausgehend, über die gesamte Stadt. Die Festung aus dem 17. Jahrhundert, umgeben von schönen Parks, war Schauplatz der Weltausstellung von 1929, für die auch das Pueblo Español gebaut wurde, dessen Gebäude alle in Spanien typischen architektonischen Stilrichtungen repräsentieren. Auch die Olympischen Spiele Foto fanden hier 1992 statt.
Tibidabo
Man erreicht die Spitze dieses 350 Meter hohen Berges mit der einzigen Straßenbahn, die heute noch in Barcelona existiert, und findet einen der berühmtesten und spektakulärsten Vergnügungsparks Europas.
Parc de la Ciutadella
Dieser Park war Schauplatz der Weltausstellung 1868. Hier befinden sich das Parlament von Katalonien, die Statue der "Dame mit dem Regenschirm", Foto verschiedene Museen und der zoologische Garten.
Das Barcelona von Antoní Gaudí
Ein Rundgang zu 12 Bauwerken des großen Architekten, beginnend in der Diagonal, weiter über den Passeig de Gràcia, Foto und, nach Durchquerung der Stadt, zum Parc Güell. Foto

Mehr Information: Katalonien | Barcelona | Monumente | Barcelona von Gaudi | Museen | Ausflüge | Fiestas und Folklore | Gastronomie | Nachtleben | Barcelona: Foto Tour | Antoni Gaudí: Foto Tour


ALLES ÜBER SPANIEN © 1996-2017 INTERNET Red 2000, S.L. - SPANIEN