Alles über Spanien Spanien | Reiseangebote | Regionen | Städteführer | Küsten | Inseln | Kultur    
  Spanien / Katalonien / Barcelona / Die besten Hotels EspañolEnglishDeutsch
  Mehr Information

  Reise planen

Die besten Hotels von Barcelona

Einige Hotels in Barcelona sind wahre Denkmäler, man findet luxuriöse alte Paläste ebenso wie auch Gebäude der Avantgarde-Architekur. Einige der emblematischsten und komfortabelsten Hotels haben wir hier für Sie ausgewählt:
Ein Monument von Luís Doménech i Montaner "modernistisch und luxuriös"

Manche besuchen dieses Bauwerk ganz einfach als Sehenswürdigkeit, andere verwenden es als Szenario für Filme wie etwa Woody Allen für "Vicky Cristina Barcelona". Wieder andere haben das Privileg, während ihres Aufenthalts in Barcelona hier zu wohnen. Das Hotel liegt im Herzen der Stadt auf dem Paseo de Gracia und ist eines der emblematischesten Bauwerke des Modernismus in Barcelona. Erbaut wurde es 1908 vom berühmten Architekten "Luís Doménech i Montaner", und sowohl die Fassade wie auch die Innenräume verströmen die Eleganz und Extravaganz jener Epoche. (mehr info >>>)

Ein Palast der Belle Epoque "Refugium für Aristokraten und Künstler"

Salvador Dalí wohnte jahrelang im Zimmer 110, auch Ava Gardner, Frank Sinatra und Ernest Hemingway stiegen hier ab. Eröffnet wurde dieses wunderbare Hotel, eine Arbeit des Architekten Eduardo Ferres Puig, im Jahr 1919 und die Fassade, die Marmorböden und die gewaltigen Kristall-Luster sind unverändert geblieben. Eines der "Leading Hotels of the World", bietet das Hotel hervorragend ausgestattete Zimmer sowie Suiten mit römischen Marmorbädern und Mosaiken aus Sevilla.
(mehr info >>>)

Der Turm des Bruce Graham "avantgardistisch und mit Aussicht"

In Barcelona's Port Olimpic, gleich neben dem Metallfisch des Frank O. Gehry, erhebt sich dieser 154 Meter hohe Turm aus Stahl und Glas, eines der bemerkenswertesten Beispiele avantgardistischer Architektur. Das Design stammt von Bruce Graham, der auch den Sears Tower in Chicago entworfen hat. Der ultramoderne und ungewöhnliche Stil setzt sich bis in die Hotelzimmer fort.
(mehr info >>>)

Ein Palast aus dem 18. Jahrhundert "und der Luxus in einem Museum zu wohnen"

Wenn man diesen neoklassischen Palast, gelegen in einer der elegantesten Straßen des Stadtteils L'Eixample, betritt, glaubt man sich in einem Museum zu befinden. In der hervorragenden Kunstsammlung findet man einzigartige Stücke, darunter eine mehr als 1600 Jahre alte Statue einer Hindu-Göttin, altrömische Mosaike aus dem 4. Jahrhundert, englische Möbel aus dem 17. Jahrhundert und eine Original-Grafik von Napoleon aus dem Jahr 1812. Ausstattung und Komfort der Zimmer entsprechen aber selbstverständlich den modernsten Erwartungen an ein 5-Stern-Hotel.
(mehr info >>>)

Das Modernistische "wo die Kunden über die Farbe der Fassade entscheiden"

Die Fassade dieses Hotels, welches sich in einem modernistischen Gebäude aus dem 19. Jahrhundert im Stadtteil "Barrio de L'Eixample" befindet, wird jede Nacht beleuchtet. Soweit, so gut, das ist ja nichts Ungewöhnliches. Ungewöhnlich ist allerdings, daß die Hotelgäste über die Farbe der Beleuchtung entscheiden. Je nach ihrer Stimmung, die sie ein Computersystem eingeben, ändert sich die Farbe der unzähligen Lampen.
(mehr info >>>)



Das Beste von Barcelona in 4 Tagen


Mehr Hotels in Barcelona >>>


ALLES ÜBER SPANIEN © 1996-2017 INTERNET Red 2000, S.L. - SPANIEN