Alles über Spanien Spanien | Reiseangebote | Regionen | Städteführer | Küsten | Inseln | Kultur    
  Spanien / Kanarische Inseln / Gran Canaria / Las Palmas de Gran Canaria EspañolEnglishDeutsch
  Mehr Information

  Reise planen

Las Palmas de Gran Canaria, eine originelle Stadt

Die Hauptstadt der Inselgruppe verfügt über eine äußerst originelle und eigenständige Architektur, mit bunt bemalten Häusern und Einflüssen aller Kontinente. Die Atmosphäre ist fröhlich und lebendig, und zeugt von einer Bevölkerung mit südländischem Temperament, die das Leben nicht immer von seiner ernsthaftesten Seite betrachtet.

Das große kulturelle Angebot, zahlreiche attraktive Feierlichkeiten und eine ausgezeichnete Gastronomie, traditionell und regional ebenso wie international, machen einen Besuch in dieser Stadt zu einem Erlebnis.

Was es zu sehen gibt...

Die Kathedrale, , deren Bau nach der Entdeckung Amerikas begonnen wurde, ist von gotischem und neoklassischem Stil. Sie befindet sich auf dem schönen Platz Santa Ana, auf dem es weiters das erzbischöfliche Palais und mehrere Bauwerke in typisch kanarischem Stil zu sehen gibt.

Der Stadtteil Barrio de la Vegueta zeichnet sich durch zahlreiche herrschaftliche Häuser, mit Einflüssen des lateinamerikanischen Kolonial-Stils, aus. Das Centro Atlántico de Arte Moderno bietet eine bedeutende Sammlung zeitgenössischer Kunst.

Casa de Colón, das "Haus des Kolumbus", errinnert daran, daß die Schiffe des Christoph Kolumbus hier auf ihrer Reise nach Amerika Station machten. Wir finden darin interessante Ausstellungsstücke.

Im Museo Canario, dem "Kanarischen Museum", gibt es die kompletteste Ausstellung über die Ureinwohner der Inselgruppe, die Guanches, zu besichtigen.

Das Pueblo Canario, in den schönen Gärten des Doramas-Parks gelegen, wurde von dem kanarischen Künstler Néstor de la Torre geschaffen und repräsentiert die typische Architektur der Inseln. Jeden Donnerstag und Sonntag finden hier farbenfrohe Folklore-Veranstaltungen statt.

Das Museum der Schönen Künste, das Museum Pérez Galdós im ehemaligen Wohnhaus des Schriftstellers, und das Nestor-Museum, in der Nähe des Pueblo Español gelegen und von dem Künstler selbst geschaffen, sind weitere Sehenswürdigkeiten von Las Palmas.

8 Kilometer außerhalb der Stadt liegt der Jardín Canario, der "kanarische Garten". Er zeigt die unglaubliche Vielfalt der Flora auf diesen Inseln. Nicht weniger als 500 Pflanzenarten gibt es ausschließlich hier.

Mehr Information: Kanarische Inseln | Gran Canaria | Die Strände | Ausflüge | Das Erbe der Guanches | Foto - Tour


ALLES ÜBER SPANIEN © 1996-2017 INTERNET Red 2000, S.L. - SPANIEN