Alles über Spanien Spanien | Reiseangebote | Regionen | Städteführer | Küsten | Inseln | Kultur    
  Spanien / Andalusien / Cordoba / Gastronomie EspañolEnglishDeutsch
  Mehr Information

  Reise planen

Cordoba: Gastronomie

Olivenöl wird in der Provinz von Cordoba in großen Mengen produziert und ist fester Bestandteil fast aller typischen Gerichte.

Gazpacho und Salmorejo sind köstliche kalte Suppen, die im wesentlichen aus püriertem Gemüse und Olivenöl zubereitet werden. In der warmen Jahreszeit bilden sie die erfrischende und zugleich nahrhafte Eröffnung jeden Mahls.

Ebenso unverzichtbar ist der Jamon, Rohschinken, der besonders im Valle de los Pedroches in hervorragender Qualität hergestellt wird. Caña de Lomo, ähnlich dem Rohschinken, aber aus Karée gemacht, Salchichon de Pozo Blanco, eine regionale Wurstspezialität und Morcilla, Blutwurst, sind weitere Spezialitäten.

Trotz des heißen Klimas gibt es natürlich auch warme Gerichte: die Ragouts, Estofado de Rabo de Buey, vom Ochsenschwanz, und Cordero en Caldereta, vom Lamm, sind besonders empfehlenswert.

Die Desserts sind meist von arabischen Einflüssen geprägt: Alfajores, aus Mandeln und Honig, Pestiños, in Öl gebraten und mit Honig überzogen, Polvorones und Pastel Cordobés sind am bekanntesten.

Mehr Information: Andalusien | Cordoba | Sehenswürdigkeiten | Die Moschee von Cordoba | Ausflüge | Fiestas und Folklore | Foto Tour


ALLES ÜBER SPANIEN © 1996-2017 INTERNET Red 2000, S.L. - SPANIEN