Alles über Spanien Spanien | Reiseangebote | Regionen | Städteführer | Küsten | Inseln | Kultur    
  Spanien / Katalonien / Costa Brava / Girona EspañolEnglishDeutsch
  Mehr Information

  Reiseziele

  Reise planen

GIRONA / GERONA

Die Hauptstadt der Costa Brava, Girona (auf spanisch: Gerona), liegt etwa 100 km nördlich von Barcelona und ist wegen der sehr schön erhaltenen Altstadt sehenswert. Gegründet wurde Girona bereits von den alten Römern, der lateinische Name war Gerunda.

Der historische Stadtkern wird von mächtigen Mauern umgeben. Hier befinden sich die wichtigsten Monumente:

Die Kathedrale Santa Maria Foto wurde zwischen dem 11. und dem 18. Jahrhundert erbaut. Die Fassade ist barock, wir finden aber auch Romanik, Gotik, und Renaissance.

Auf dem selben Platz wie die Kathedrale befinden sich auch der Justizpalast Casa Pastors, ein Renaissance-Bau, und die Pia Almoina Foto, ein gotisches Gebäude aus dem 14. Jahrhundert welches heute Sitz der Architektenkammer ist.

Sehenswert ist auch die Juderia (auch "Call Jueu") Foto, der ehemalige jüdische Stadtteil mit seinen engen, mittelalterlichen Gassen.

Die Arabischen Bäder Foto wurden 1194 im romanischen Stil erbaut und imitieren den Stil maurischer Badeanlagen. Sie waren bis ins 15. Jahrhundert in Verwendung.

Girona wird vom Fluß Oñar durchquert, der Stadteil am rechten Ufer heißt "Barrio Viejo", der am linken Ufer "Barrio de Mercadal". Verbunden werden die Stadtteile von vier Brücken, von denen besonders die Steinbrücke "Pont de Isabel II" aus dem Jahr 1849 und die Eisenbrücke "Pont de Eiffel" Foto aus dem Jahr 1876 Erwähnung verdienen.

Ein charakteristischer Anblick in Girona sind auch die "Casas del Oñar" Foto, bunt bemalte Häuser die direkt über dem Flußufer zu hängen scheinen.



ALLES ÜBER SPANIEN © 1996-2017 INTERNET Red 2000, S.L. - SPANIEN