Alles über Spanien Spanien | Reiseangebote | Regionen | Städteführer | Küsten | Inseln | Kultur    
  Spanien / Andalusien / Costa de la Luz / Cadiz / Playa de Bolonia: "Baelo Claudia" EspañolEnglishDeutsch
  Mehr Information

  Reiseziele in Cadiz

  Reise planen

PLAYA DE BOLONIA: "Baelo Claudia"

Die Playa de Bolonia gehört zur Gemeinde Tarifa. Wie auch Zahara de los Atunes, ist Bolonia seit den 70er Jahren ein beliebter Strand bei Kennern Foto die nach unberührten und paradiesischen Stränden suchen.

Neben dem Strand und nur wenige Meter vom Meer entfernt gibt es auch die faszinierenden Ruinen der römischen Stadt Baelo Claudia. Sie stammt aus dem zweites Jahrhundert v.Chr. und wurde über einer noch älteren phönizisch-punischen Siedlung gebaut.

Baelo Claudia war zu dieser Zeit der wichtigste Seehafen der Region. Die Stadt war sehr wohlhabend durch die Fischerei, die Herstellung von gesalzenem Fisch und wegen einer sehr anerkannte Manufaktur von "Garum" oder "Liquamen" (eine Fischsauce, die von den Römern sehr geschätzt wurde).

An keinem anderen Ort in Spanien ist es möglich, eine solch umfassende Vision des römischen Städtebaus zu erhalten. Es gab eine Stadtmauer mit mehr als vierzig Türmen, von denen die drei wichtigsten Tore erhalten sind, es gab Verwaltungsgebäude einschließlich der Kurie und dem städtischen Archiv, einem öffentlichen Platz (oder Forum), ein Gerichtsgebäude, und vier Tempel, die Jupiter, Juno, Minerva und der ägyptischen Göttin Isis, geweiht waren.

Heute sehen wir noch die Reste von Läden, Märkten, Thermen und des Theaters, Straßen und Aquädukte sowie die Fabriksanlage in der das "Garum" hergestellt wurde.



ALLES ÜBER SPANIEN © 1996-2017 INTERNET Red 2000, S.L. - SPANIEN