Alles über Spanien Spanien | Reiseangebote | Regionen | Städteführer | Küsten | Inseln | Kultur    
  Spanien / Andalusien / Costa de la Luz / Cadiz EspañolEnglishDeutsch
  Mehr Information

  Reiseziele in Cadiz

  Reise planen

CADIZ "Die silberne Tasse"

Die Stadt Cadiz liegt auf einer Halbinsel inmitten einer Bucht. Diese eigentümliche Form der Küste, die silbrigen Wasser des Atlantischen Ozeans umspült wird, bietet einen wunderschönen Anblick und hat Cadiz zu dem Spitznamen "die silberne Tasse" verholfen.

Cadiz gilt als besonders freundlich und lebenslustig, und bereits ein Spaziergang auf der Strandpromenade bestärkt diesen Eindruck: auf der einen Seite das aufbrausende Meer, auf der anderen farbenprächtige historische Bauwerke.

Auch die Bewohner der Stadt gelten als besonders freundlich, der Humor von Cadiz wird in Spanien ebenso geschätzt wie die fröhlichen Karnevals-Feiern.

Dank seiner strategischen Lage, auf halben Weg zwischen dem Atlantik und dem Mittelmeer, hat Cadiz auch eine alte und interessante Geschichte zu bieten. Gegründet wurde das ehemalige "Gadir" (bedeutet: "befestigte Stadt") von den Phöniziern und war deren wichtigste Niederlassung innerhalb des Königreichs der Tartessos. Nach der Übernahme der Stadt durch die Karthager diente es Hannibal als Ausgangspunkt für seinen überraschenden Feldzug über die Alpen gegen Rom.

Das Beste von Andalusien

Da Hannibal aber nur vorübergehend erfolgreich war, wurde aus "Gadir" bald die römische Stadt "Gades". Julius Caesar verlieh ihr den Titel einer "civitas foederata", einer verbündeten Gemeinde Roms, und Cadiz blühte neuerlich auf. Es entstanden ein Amphitheater, Aquaedukte (Wasserleitungen) und zahlreiche weitere Bauwerke.

Die bedeutende Vergangenheit der Stadt ist immer noch in zahleichen Sehenswürdigkeiten zu sehen:

Das Museum von Cadiz, auf der Plaza de la Mina, ist in drei Abschnitte unterteilt: Archäologie, Kunst und Ethnographie. Im Erdgeschoss können wir wichtige phönizische und römische Fundstücke bewundern, darunter künstlerisch wertvolle phönizische Sarkophage Foto.

Im archäologischen Gelände Casa del Obispo Foto finden sich Überreste von der phönizisch-punischen Zeit bis zum achtzehnten Jahrhundert.

Das Römische Theater aus dem 1. vorchristlichen Jahrhundert Foto war das größte in ganz Spanien, heute sind allerdings nur noch Teile davon erhalten, da man im Mittelalter Wohnhäuser darüber errichtete und das Theater gewissermaßen als Baumaterial verwendete.

Das Römische Aquädukt lieferte Wasser von den Quellen des Tempul 70 km weit bis nach Cadiz. basiert und kam in die Stadt nach einer Fahrt von 70 km. Reste davon sind heute noch auf der "Plaza de Blas Infante" erhalten.

Die Reste einer römischen Fabrik aus dem 1. Jhdt v. Chr., in der gesalzener Fisch hergestellt wurde, zeugt von der wirtschaftlichen Blüte in jener Zeit.

Die Columbarios Romanos sind die Überreste der römischen Nekropole. Durch ein audio-visuelles Progamm werden dem Besucher Informationen über den römischen Begräbnis-Kult vermittelt.

Im historische Zentrum von Cadiz finden wir weiters zahlreiche historische Denkmäler, darunter Kirchen, Paläste, sowie zivile und militärische Gebäuden aus dem Mittelalter bis in die 20. Jahrhundert. Wegen ihrer Schönheit wollen wir die Kathedrale von Santa Cruz Foto (von deren Turm "Torre de Poniente" entbietet sich eine herrliche Aussicht auf die Stadt und den Atlantischen Ozean), die Cárcel Real (ehemaliges "Königliches Gefängnis") , das Theater Gran Teatro Falla Foto, das Rathaus Foto, das Denkmal Monumento a las Cortes de Cádiz Foto und die Kirche Iglesia de Santiago besonders hervorheben.



ALLES ÜBER SPANIEN © 1996-2017 INTERNET Red 2000, S.L. - SPANIEN