Alles über Spanien Spanien | Reiseangebote | Regionen | Städteführer | Küsten | Inseln | Kultur    
  Spanien / Andalusien / Costa de la Luz / Huelva / Isla Canela EspañolEnglishDeutsch
  Mehr Information

  Reiseziele in Huelva

  Reise planen

ISLA CANELA

Der Name leitet sich von der Lage auf einer natürlichen Insel zwischen der Mündung zweier Flüsse her: dem Guadiana (der die Grenze zu Portugal darstellt) und dem Carretas (der Isla Canela von Isla Cristina trennt). Die einzige Verbindung zur Halbinsel ist die Brücke nach Ayamonte, die Gemeinde zu der die Ortschaft gehört.

Die 7 km an Dünen und Stränden mit feinem weißen Sand sind in der Nähe des Naturparks "Marismas de Isla Cristina y Ayamonte" Foto gelegen. Dies gibt uns eine Vorstellung welches Privileg es ist, seinen Sommerurlaub in einer gepflegten natürlichen Umgebung zu verbringen, aber mit allen Einrichtungen und modernen Strukturen.

In diesem sehr schönen Sumpfgebiet findet man vor allem seltene und sehr interessante Vögel, darunter den Säbelschnäbler und den Löffler.

Mit dem Fahrrad, zu Fuß oder zu Pferd kann man die Wanderwege, die von Ayamonte ausgehen, erkunden. Auch bei einer Bootfahrt auf dem Fluss Carreras kann man die Schönheiten dieser Landschaft kennenlernen.

In Isla Canela befinden sich exquisite Design-Hotels, ein Yachthafen, ein Golfplatz mit 18 Löchern und viele andere Sport-und Freizeiteinrichtungen ersten Ranges. Der moderate Wellengang und das hervorragende Wetter bieten ideale Vorraussetzungen für Windsurfer und Kite-Surfer.

Isla Canela ist und bleibt ein kleines Fischerdorf und die Tradition der Fischerei ist schon sehr alt. Wenn wir das römische Mausoleum "Punta del Moral" besuchen, verstehen wir, warum. Die archäologischen Reste belegen die Existenz einer spätrömischen Stadt (300 Jahre n. Chr.), die sich auf Fischfang und die Herstellung von gesalzenem Fisch spezialisiert hatte. Diese Tradition kann weiterhin in die regionale Küche genossen werden, denn der Fisch und die Meeresfrüchte, die entlang der Costa de la Luz im Überfluss zu finden sind, gehören zu den besten in Spanien.

Etwas, das wir nicht versäumen sollten, ist eine Fahrt mit der Fähre nach Vila Real de Santo Antonio (Portugal) oder den Fluss Guadiana ca. 30 km. aufwärts nach Sanlucar del Guadiana, einem malerischen kleinen Dorf auf einem Hügel am Ufer eines Flusses.



ALLES ÜBER SPANIEN © 1996-2017 INTERNET Red 2000, S.L. - SPANIEN