Alles über Spanien Spanien | Reiseangebote | Regionen | Städteführer | Küsten | Inseln | Kultur    
  Spanien / Land und Kultur / Architektur EspañolEnglishDeutsch
  Mehr Information

  Reise planen

SPANIEN: Architektur

Reiseangebote nach Spanien

Die ältesten Funde spanischer Architektur gehen auf die megalythische Zivilisation, etwa 3000 v.Chr., zurück. Diese Arbeiten sind aber wahrscheinlich nicht exakt das, was Sie auf dieser Seite erwarten. Zahlreiche Bauwerke aus der Römerzeit sind ebenfalls erhalten Foto, zu den bedeutendsten gehören das großartige Aquädukt von Segovia Foto und die römischen Ruinen von Mérida. Foto

Überwältigend ist, was die Mauren in diesem Land hinterließen: die große Moschee von Cordoba Foto zählt zu den großartigsten und von Touristen meistbesuchten Monumenten Spaniens. Noch berühmter ist aber wohl die Alhambra Foto in Granada, ein perfekt in seinem Originalzustand erhaltener maurischer Königspalast. Der Baustil der Mauren in Spanien wich in vielen Punkten von ihrer traditionellen Architektur, die an ihren nordafrikanischen Bauwerken bewundert werden kann, ab und führte mehrere Neuerungen ein. Dieser Stil wird als Kalifal-Stil bezeichnet. Die Christen, die auf maurischem Territorium lebten, wurden Mozarabes genannt, und ebenso heißt ihr Baustil, der maurische Elemente mit der Konstruktionstechnik der Goten verband Foto. Die Mauren, die nach der Rückeroberung Spaniens durch die Christen im Land blieben, entwickelten ebenfalls einen eigenständigen architektonischen Stil, der als Mudejar Foto bezeichnet wird.

Während der Großteil Spaniens von den Mauren beherrscht wurde, bestanden im Norden des Landes noch einige kleinere christliche Königreiche. Hier blühte der romanische Baustil Foto, und besonders entlang des berühmten Pilgerwegs "Camino de Santiago" oder Jakobsweg (Tipp! ) sind großartige Bauwerke erhalten.

Der gotische Stil hielt im 12. Jahrhundert Einzug in Spanien Foto, die großen Kathedralen von Burgos Foto, Toledo Foto und Leon entstanden dann im 13. Jahrhundert. Gotische Bauweise wurde häufig mit Mudejar-Elementen kombiniert.

In der Renaissance Foto entwickelte Spanien einen eigenständigen Baustil, der als plateresk bezeichnet wird. Das Wort leitet sich von "Plata", Silber, ab und weist auf die viel reicheren Verzierungen etwa im Vergleich zum italienischen Renaissance-Stil hin. Ein repräsentatives Bauwerk für den plateresken Stil ist die Universität von Salamanca Foto.

Die Barockzeit fiel mit der wohl glorreichsten Epoche der spanischen Geschichte zusammen. Zwei völlig unterschiedliche Interpretation des Barockstils können hier beobachtet werden: sind die Arbeiten von Juan Herrera ausgesprochen nüchtern (etwa das Kloster "El Escorial" Foto, nahe Madrid), verwendete Churriguera Foto extrem reiche Verzierungen. In der Region Galicia existierte eine weitere Variante, das sogenannte Barroco Compostelano Foto, dessen Zentrum Santiago de Compostela ist.

Auch in der Architektur des Modernismus spielte Spanien eine führende Rolle. Die Werke von Antoni Gaudí in Barcelona, etwa seine große Kathedrale "Sagrada Familia" Foto, sind die sicher bekanntesten Beispiele. Bis heute hat Barcelona seine Vorreiter-Rolle in der modernen Architektur bewahrt.



ALLES ÜBER SPANIEN © 1996-2017 INTERNET Red 2000, S.L. - SPANIEN