Alles über Spanien Spanien | Reiseangebote | Regionen | Städteführer | Küsten | Inseln | Kultur    
  Spanien / Castilla y Leon / Salamanca / Fiestas und Folklore EspañolEnglishDeutsch
  Mehr Information

  Reise planen

Salamanca: Fiestas und Folklore

Nicht nur Salamanca selbst, sondern insbesondere viele der umliegenden Dörfer veranstalten Feierlichkeiten von großem Interesse für den Besucher:

Der Karneval in Ciudad Rodrigo ist ein solches Ereignis. Ähnlich wie bei der berühnten Feier der Sanfermines in Pamplona werden Kampfstiere durch die Straßen der Stadt zur Arena getrieben, und zahlreiche Amateur-Toreros versuchen ihren Mut zu beweisen, in dem sie mit ihnen mitlaufen.

Im Februar findet in Fregeneda das Fest der Mandelblüte statt. Traditionell wird dabei in Booten der Fluß Duero, der die Grenze zwischen Spanien und Portugal bildet, überquert.

Auf eine kuriose Tradition geht der "Lunes de Aguas" am Ostermontag in Salamanca zurück: im Mittelalter überquerten die Stadtbewohner in blumengeschmückten Booten den Fluß, um die Prostituierten, die sich während der 40-tägigen Fastenzeit nicht hatten in der Stadt aufhalten dürfen, zurückzuholen. Heute hat das Fest eher familiären Charakter.

Zu Corpus Christi versammeln sich zahlreiche Besucher in der Kathedrale, um den schönen Prozessionen beizuwohnen.

Am 15. August findet in La Alberca das Ofertorio, eine Feier zu Ehren der heiligen Jungfrau, die wegen ihres folkloristischen Charakters und der regionalen Trachten auch für den Touristen von Interesse ist.

Mehr Information: Castilla y Leon | Salamanca | Sehenswürdigkeiten | Ausflüge | Gastronomie | Nachtleben | Foto Tour


ALLES ÜBER SPANIEN © 1996-2017 INTERNET Red 2000, S.L. - SPANIEN