Alles über Spanien Spanien | Reiseangebote | Regionen | Städteführer | Küsten | Inseln | Kultur    
  Spanien / Galicia / Santiago de Compostela / Pilger Infos / Herbergen EspañolEnglishDeutsch
  Mehr Information

  Der Jakobsweg

  Reise planen

Der Jakobsweg: Pilgerherbergen

Albergue oder Pilgerherberge Die Pilgerherbergen entlang des Jakobswegs sind sehr einfache Unterkünfte. Die Unterbringung erfolgt in Mehrbettzimmern, man benötigt unbedingt einen Schlafsack. Auch stehen nur Gemeinschafts-Badezimmer zur Verfügung.

Man kann die Albergues nur für jeweils eine Nacht in Anspruch nehmen (außer im Fall einer Erkrankung). Auch steht nur eine beschränkte Anzahl von Betten zur Verfügung, je früher man ankommt um so höher ist die Chance einen Schlafplatz zu finden.

Der Jakobsweg. Die schönsten Strecken zu Fuß oder mit dem Fahrrad Alternativ gibt es auch Angebote für den Jakobsweg in Hotels. Hier findet man dann bequeme Zimmer mit eigenem Bad vor und hat natürlich die Gewissheit unterzukommen.

In den Albergues übernachten dürfen nur Pilger, die den Weg zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auf Pferden zurücklegen und die überdies strenge Auflagen erfüllen. Im Pilgerpaß, den man für die Aufnahme unbedingt mitführen muß, findet man etwa folgendes:

Organisierte Gruppen mit Begleitfahrzeugen oder per Fahrrad werden gebeten, alternative Unterkunftsmöglichkeiten zu suchen.

Die Pilgerherbergen empfangen keine finanzielle Unterstützung. Es ist durch die Mitarbeit der Pilger, dass die Pilgerherbergen in gutem Zustand bewahrt werden - Putzen, Pflege, Spenden, etc.


Vorherige Reservierung ist in den Herbergen natürlich nicht möglich, die Plätze werden nach dem Zeitpunkt des Eintreffens vergeben, wobei folgende Präferenzen herrschen: Pilger im Rollstuhl erhalten den Vorzug gegenüber solchen die zu Fuß gehen, dann kommen Pilger auf Pferden und zuletzt solche auf Fahrrädern.

Man unterscheidet zwei Arten von Pilgerherbergen:

Öffentliche: In jeder Ortschaft gibt es nur eine öffentliche Herberge, es werden ausschließlich Pilger aufgenommen die allein oder in kleinen Gruppen und ohne weitere Unterstützung wie z. B. Gepäcktransport reisen.

Private: Diese werden von Privatpersonen oder auch religiösen Vereinigungen geführt.


Mehr Infos über den Jakobsweg >>>
Geschichte und Legende | Infos für Pilger | Wege nach Santiago | Jakobsweg Unterkünfte | Pilgerherbergen "Albergues" | Die Compostela Urkunde | Der Pilgerpaß "Credencial" | Tipps für Gepäck


ALLES ÜBER SPANIEN © 1996-2017 INTERNET Red 2000, S.L. - SPANIEN